Parks, Freiflächen und Naturschutzgebiete im Londoner Stadtteil Richmond upon Thames

Der Titel dieser Seite wurde automatisch übersetzt. Der Originaltitel war Parks, open spaces and nature reserves in the London Borough of Richmond upon Thames

Enzyklopädie automatisch übersetzt Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Isabella Plantage blüht im Mai
Blick auf die Sportanlagen im Old Deer Park

Richmond upon Thames im Südwesten von Greater London hat mehr Parks, Freiflächen und Naturschutzgebiete als jeder andere Londoner Stadtteil .

Diese schließen ein:

Es gibt über 100 Parks und Freiflächen innerhalb der Bezirksgrenze und 21 Meilen Flussufer. Viele der Freiflächen waren Dorfgrüns .

Die Hauptparks und Freiflächen, die vom Richmond upon Thames Borough Council verwaltet werden, sind:

Name Lokalität Anmerkungen
Barn Elms Barnes
Barnes Common Barnes lokales Naturschutzgebiet
Barnes Green Barnes Dorf
Carlisle Park Hampton
Crane Park und Crane Park Island Von Twickenham nach Hounslow Heath
East Sheen Common East Sheen National Trust Eigentum, an den Rat verpachtet
Schinken Common Schinken
Ham Lands Schinken
Kew Green Kew
Kneller Gärten Whitton
Erholungsgebiet North Sheen Kew
Oak Avenue Lokales Naturschutzgebiet Hampton
Alter Hirschpark Richmond Kroneneigentum , an den Rat verpachtet
Palewell Common East Sheen
Petersham Meadows Petersham
Pesthouse Common Richmond
Radnor Gärten Twickenham
Richmond Green Richmond Kroneneigentum, an den Rat verpachtet
Der Fluss Richmond & Petersham südlich der Themse von der Richmond Bridge
Twickenham Green Twickenham
Westerley Ware Kew

Der Crane Riverside Park , der die Stadtteile Richmond und Hounslow verbindet , ist einer von elf Parks im Großraum London, die durch öffentliche Abstimmung für Renovierungsgelder ausgewählt wurden. Im Jahr 2009 erhielt der Park 400.000 GBP für bessere Fußwege, mehr Beleuchtung, renovierte öffentliche Toiletten und neue Spielbereiche für Kinder.

Verweise

Externe links